Logo R57















Mit freundlicher Unterstützung durch:
Kanton Zürich Fachstelle Kultur
Migros Kulturprozent


Vorschaubild R57 site













Vorschaubild


Vernissage
Mittwoch 28. September 17-21 Uhr

Öffnungszeiten
Mittwoch - Samstag 17-19 Uhr

Finissage
Freitag 14. Oktober 17-20 Uhr


Die Künstlerin ist an der Vernissage und jeweils am Freitag in der Ausstellung anwesend.
Ausstellung
28. Sept - 14. Okt. 2016 X-RAY, 4.0 von Corina Rüegg

X-RAY ist ein Beitrag zur heutigen Auseinandersetzung mit den Medien und Technologien und soll die Entschleunigung der Bilderfluten vorantreiben.
Die Videobilder können einen schwebenden Zustand erreichen indem sie sich auf der Wand fortbewegen und gleichzeitig wird der laufende Bildinhalt zum Stillstand gezwungen.
Der Roboter und der Beamer stehen also im Wiederspruch zueinander.
So leichtfüssig das Projekt im Endeffekt daherkommt, die dahinter stehende Technologie ist aufwändig und benötigt einige Akteure.
X-RAY unterscheidet sich von bisherigen bewegten Videobildern, indem der Focus auf dem Bild als Fenster auf einer Wand liegt. Die Videofenster werden Teil der architektonischen Hülle und tasten sich wie Viecher in slowmotion voran.
Der Projektraum R57 ist geeignet, in kleinem Rahmen, eine grosse Wirkung zu erziehlen.
X-RAY meint auch ein Bild–Experiment.

R57 | Röschibachstrasse 57 | CH-8037 Zürich